Sigma MINI-WIDE, Macro, multi-coated, 28 mm f/2.8

Das kleine Weitwinkelobjektiv von Sigma ist solide verarbeitet, es liegt gut in der Hand, ist nicht schwer und verfügt über eine sehr gute Abbildungsleistung. Als Besonderheit ist die Makro-Funktion hervorzuheben, die einen Abbildungsmaßstab von bis zu 1:4.5 ermöglicht - immerhin.

 

Objektivdaten

  • Typ: Weitwinkel Brennweite
  • 28 mm Brennweite
  • Lichtstärke f/ 2.8 - 22
  • 6 Blendenlamellen
  • Filtergewinde: 52 mm
  • Nahgrenze: ca. 22 cm ohne Makro-Einstellung
  • Länge (ohne Anschluss): 44 mm
  • Gewicht: ca. 207 g
  • Anschluss: hier Contax/Yashica CY Bajonett
  • massive Metallkonstruktion
  • Macro
  • multi-coated
  • steckbare Sonnenblende mit Filzbeschichtung

Mein Modell befindet sich in einem Top-Zustand, kein Klappern, Metallbauweise, Blendenring rastet deutlich ein, und alles läuft geschmeidig, die Gewindegänge vielleicht etwas schwergängig. Keine Kratzer, kein Fungus und klare Linsen, so wie man sich ein altes Objektiv wünscht. Die Blende ist leichtgängig und ölfrei. Interessant ist sicherlich das etwas "quirrlig" wirkende Bokeh. Ich würde die Abbildungsleistung  mit der Note 2 bewerten.

 

Detailansichten

 

Fotos Testchart

Blende 2.8 - 4 - 5.6 - 8 - 11 - 16 - 22

Hierbei handelt es ich um einen selbst gestalteten Testchart, der insbesondere Farb- und Schärfevergleich ermöglicht.

 

Fotos mit Blende f/2.8 - f/8 (bei drei Fotos auch Blende f/16)

 

Scroll Up