Porst Tele Auto 135 mm f/2.8

Optisch ist dieses alte Porst Teleobjektiv schon mal ein echter „Hingucker“. Es ist komplett aus Metall gefertigt und die Kombination aus naturfarbenem und schwarz-eloxiertem Aluminium wirkt sehr dekorativ. Zudem wackelt nichts und der Gewindegang ist geschmeidig. Der Blendenring rastet sanft ein und verfügt zudem über die Einstellmöglichkeit von Zwischenblenden – Werten.

Objektivdaten

Typ: Telebrennweite
135 mm Brennweite
Lichtstärke f/ 2.8 – 22
8 Blendenlamellen
Filtergewinde: 55 mm
Nahgrenze: ca. 180 cm
Länge (ohne Anschluss): 89 mm
Gewicht: ca. 405 g
Anschluss: hier M42

Insgesamt sind hier 8 Blendenlamellen verbaut und mein Modell verfügt über ein M42 – Schraubgewinde. Das Objektiv wurde in Japan hergestellt.
Solide verarbeitet, handlich und scharf bereits bei Offenblende  – mein Modell erhält die Schulnote 2-. Das Minus gibt es für die zentrierte, leichte Aufhellung in Bildmitte ab Blende 16.

Detailansichten

Fotos Testchart

Blende 2.8 – 4 – 5.6 – 8 – 11 – 16 – 22

Hierbei handelt es ich um einen selbst gestalteten Testchart, der insbesondere Farb- und Schärfevergleich ermöglicht.

porst135f22
Author: THOMAS SONDERMANN
Aperture: 1
Camera: Canon EOS 80D
Iso: 100
« of 7 »

Fotos mit Offenblende, Blende 8 und Blende 16